Projekte und Aktivitäten

blue

Drumbo Cup

Seit vielen Jahren nimmt unsere Schule am Drumbo Cup, Deutschlands größtem Hallenfußballturnier für Grundschulen, teil. In diesem Jahr starteten 354 Berliner Mannschaften im Wettbewerb. Nach einer starken Steglitzer-Vorrunde setzte sich das Pauli-Team auch im Bezirksfinale durch und wurde Vize-Meister von Steglitz-Zehlendorf (hinter dem späteren Gesamtsieger, dem Gymnasium Steglitz).
In der Berliner Final-Vorrunde trafen dann die beiden besten Teams aller Bezirke aufeinander. Auch hier schafften wir erneut den Einzug ins Halbfinale, scheiterten dann allerdings am Bezirkssieger aus Neukölln und verpassten so nur knapp den Finaleinzug.
Dennoch dürfen wir stolz darauf sein, zu den zwölf besten Mannschaften der Stadt zu gehören und den größten Erfolg unserer Schulfußballgeschichte erzielt zu haben. 

Unser Schulteam:

drumbo cup

Leon Avdyeyev, Francis Engelhardt, Nico Daase, Patrick Korditzki, Lleyton Baensch
Leon Cuk, Pascal Katschmareck, Erdal Sulejmani, Maurice Schneiderbanger
[außerdem: Steve Reich, der auf dem Foto krankheitsbedingt fehlt]
blue

Quizwerkstatt

An unserer Schule verfolgen wir ein innovatives Konzept zur Medienerziehung. Innerhalb der Quizwerkstatt entwickeln die Schüler in Partnerarbeit selbständig ein Internet-Quiz. Neben der Quizgestaltung findet eine vertiefte Auseinandersetzung mit Internet spezifischen Inhalten statt. Zum Beispiel: Sicherheit im Netz, Netiquette, Bildrecht, Einführung in HTML.

Das Projekt "Codeki-Quizwerkstatt" wurde mit dem 3. Platz beim Wettbewerb "Wege ins Netz" vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie ausgezeichnet.

Weitere Projektergebnisse findet man unter: Schüler > Quizwerkstatt.

 

quizwerkstatt

Konzept (ausführlich)

Urkunde "Wege ins Netz"

Bsp.: Australien Quiz

blue

Englische Projektwoche mit INTERACT

Seite dem Frühsommer 2014 findet an unserer Schule für die Schülern der 6ten Klassen eine englische Projektwoche in Kooperation mit dem Sprach- und Kunstpädagogik-Unternehmen Interact statt. Englische, amerikanische und australische Muttersprachler, allesamt Künstler und Kunstpädagogen, erarbeiten mit den Kindern Theater-, Tanz- Kunst- und Musikprojekte. Gesprochen wird in diesen fünf Tagen ausschließlich Englisch. Da die Teaching Artists aus verschiedensten Ländern des englischen Sprachraums kommen, lernen die Kinder die vielfältigen Aussprachen der englischen Sprache kennen. Und sie üben, sich eine Woche lang auf eine ausschließlich englischsprachige Kommunikation einzustellen.

> zur Anbieterseite

blue

Musikalische Grundbildung

In Zusammenarbeit mit der regionalen Musikschule können wir den Kindern der 1. Klassen eine zusätzliche Musikstunde anbieten, in der in kleinen Gruppen durch Tanzen, Singen, Bodyperkussion und Instrumentalspiel die musikalischen Fertigkeiten spielerisch geschult werden.

Weitere Angebote, z. B. Keyboardkurse, finden Sie unter Arbeitsgemeinschaften.

 

trommler

blue

Känguru-Rechenwettbewerb

Schüler ab der 3. Klasse können sich freiwillig am Känguru-Rechenwettbewerb beteiligen. Ausgerichtet wird er vom Verein Mathematikwettbewerb Känguru e.V. (mit Sitz an der Humboldt-Universität Berlin). Jede Klassenstufe erhält an einem bestimmten Tag altersgerechte Aufgaben, die in 75 Minuten zu bearbeiten sind.

http://www.mathe-kaenguru.de/

blue

Roberta Kurse mit Lego-Robotern

Alle Mädchen der 5. Klasse nehmen am vom Fraunhofer Institut entwickelten Roberta-Projekt teil. In Kleingruppen wird in einem 6-wöchigen Kurs ein Roboter mit verschiedenen Funktionen gebaut.

Roberta-Projekt-Beschreibung

 

roberta

blue

Konfliktlotsen-Ausbildung

Ab der 4. Klasse können unsere Schüler an der Konfliktlotsen-AG teilnehmen. Dabei haben sie einmal in der Woche eine Stunde Unterricht, in dem sie auf das Schlichten von Konflikten vorbereitet werden. Auf dem Schulhof haben die Konfliktlotsen in den großen Pausen Dienst. Konfliktlotsen erzählen von einer Hofpause.
 

>>> zum Weiterlesen anklicken!

Wir holen uns die orangefarbenen Westen aus dem Büro und gehen hinaus auf den Schulhof. Dort gehen wir immer mindestens zu dritt ein paar Runden und halten unsere Augen offen. Wenn wir einen Konflikt bemerken oder ein Kind zu uns kommt und uns um unsere Hilfe bittet, gehen wir zu den streitenden Kindern und versuchen, den Konflikt zu schlichten. Als erstes versuchen wir die Kinder, die in den Streit verwickelt sind, zu beruhigen und zu trösten. Das ist ganz wichtig, denn sonst können wir nicht vernünftig mit ihnen reden. Erst danach kann jeder Beteiligte einmal aus seiner Perspektive den Konflikt schildern. Wir versuchen die Kinder dazu zu bringen, dass sie erkennen, wie es dem anderen bei dem Streit geht. Viele sind wütend, manche auch traurig oder verletzt. Anschließend sollten sich die Kinder entschuldigen und sich für den Rest der Pause aus dem Weg gehen. Das alles ist manchmal gar nicht so einfach für uns. Wenn wir den Konflikt nicht schlichten konnten, gehen wir am Ende der Pause mit in die Klassen und informieren den Lehrer oder die Lehrerin.
blue

Unser Vorlesewettbewerb

... für Schüler der 3. Klassen

Jährlich führt die Schule einen internen Vorlesewettbewerb in den 3. Klassen durch. Die Kinder stellen in ihren Klassen ein Buch ihrer Wahl vor. Die beiden besten Leser nehmen am Wettbewerb, der mit einem bunten Programm untermalt wird, teil. Eine Jury, welche sich aus Eltern, Schülern und Lehrer zusammensetzt, ermittelt unter allen Teilnehmern den Jahrgangssieger.

Sieger des Vorleswettbewerbs 2016/17 der 3. Klassen ist Luka  aus der 3a.

... für Schüler der 6. Klassen

Seit 1959 wird alljährlich vom Börsenverein des deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und sonstigen kulturellen Einrichtungen der Vorlesewettbewerbt durchgeführt.

>>> zum Weiterlesen anklicken!

Er steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Jedes Jahr beteiligen sich ca. 700.000 Schülerinnen und Schüler. Hiermit möchten wir unsere Schüler ermuntern, sich mit einem Beispiel aus der erzählenden Kinder- und Jugendliteratur daran zu beteiligen. Auch an unserer Schule veranstalten wir jedes Jahr die schulinternen Ausscheidungen für unsere 6. Klassen. Unser Vorlesewettbewerb findet jährlich im Dezember statt. Annika, Gewinnerin aus der Paul-Schneider-Grundschule: "Beim Vorlesewettbewerb habe ich das Buch >>Herzgeflimmer<< vorgestellt und -gelesen. Ich habe dieses Buch ausgewählt, weil ich Inhaltsangabe und Titel des Buches witzig fand. Außerdem lese ich öfter Bücher aus der Reihe >>Freche Mädchen - freche Bücher<<. Ich dachte wirklich nicht, dass ich gewinne, habe mich darüber aber sehr gefreut. Ich werde meine Allerbestes geben, um beim Bezirkswettkampf weiterzukommen."

Teilnehmer & Sieger des Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen

paul schneider grundschule Vorlesewettbewerb

Die Siegerin 2016/17

aus der Klasse 6b

blue

eEducation-Masterplan-Schule

Unsere Schule ist eEducation-Masterplanschule. Ziel des „eEducation Masterplan Berlin“ ist es, die Möglichkeiten zur Steigerung der Qualität des Lernens durch den Einsatz von IT konsequent zu verfolgen und umzusetzen. Unsere Schule hat hierfür ein umfangreiches Konzept entwickelt.

 

Projektbericht

e-Education Berlin

pckinder Schüler im Computerraum I

blue

Experimentierkurse

Dieses Angebot richtet sich an unsere Kinder aus den 3. Klassen. Ein Kurs erstreckt sich über 10 x 45 Min. mit je 9 Kindern. Die Kinder experimentieren zu Themen wie z. B. Dichte von Flüssigkeiten, Magnetismus, Stromkreis, etc.

blue

"TuWas!"- Projekt

Dieses technisch-naturwissenschaftliche Projekt der FU Berlin und der Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften wird in unseren 5. Klassen innerhalb des Naturwissenschafts (NaWi)-Unterrichts durchgeführt. Mit Hilfe des bereitgestellten Materials können die Schüler experimentieren und neue Ideen, die auf ihrem bisherigen Wissen aufbauen, untersuchen. Sie reflektieren ihre Beobachtungen und suchen Erklärungen für ihre Ergebnisse. In einem dritten Schritt wenden sie dieses Wissen auf eine neue Situation an.

Weiter Informationen: TuWas! Berlin-Brandenburg


Lesepaten

In den 1. und 2. Klassen werden die Kinder von ehrenamtlichen Lesepatinnen unterstützt. Gemeinsam widmen sie sich dem wichtigen Leselernprozess im Anfangsunterricht.

blue